Kategorie-Archiv: Jugendclub

Das JUZ ist geöffnet

Schlüsselübergabe  durch unseren Bürgermeister

Am 16.12.2011 um 18:00 Uhr war es soweit: Der Schlüssel zum JUZ am Escher Festplatz wurde offiziell von Bürgermeister Werner Scherf an die Jugendlichen übergeben. Stellvertretend für den Sprecherausschuss nahm Daniel Navarro den Schlüssel für das neue JUZ entgegen.

Bei stürmischem Wetter versammelte sich eine ansehnliche Anzahl von Escher Bürgern, Jugendlichen und Gemeindevertretern am neuen JUZ am Festplatz in Esch. Dort hielt unser Ortsvorsteher Stefan Moog eine Ansprache, in der er Stephan Rodmann, seinem Stellvertreter, für seine engagierte Arbeit zur Verwirklichung des JUZ dankte, Wolfgang Baum von der Gemeinde für die präzise und engagierte Lösung und Umsetzung aller technischen Fragen und Jörg Leichtfuss, dank dessen Hilfe es gelang, auf schnellem Wege kostengünstige Container zu besorgen. Last but not least dankte er allen Eltern, die sich für das JUZ einsetzten und natürlich den Jugendlichen selbst, die sich seit Aufstelllung der Container einen gemütlichen Raum mit Theke und Sofas eingerichtet haben.

Bürgermeister Werner Scherf hielt ebenfalls eine Rede und brachte als Einstandsgeschenk ein Schachspiel mit. „Ein Schachspiel“, so Werner Scherf, “dient sehr dazu, das strategische Denken zu schulen, ist aber gleichzeitig ein Gesellschaftsspiel und damit in unserer Zeit sehr  wertvoll, wo man doch häufig vor PCs und Spielkonsolen sitzt.“  Verbunden mit einer kleinen Anekdote über einen ehemaligen Studienkollege, der ein begnadeter Schachspieler und später sogar Großmeister war, hegte Werner Scherf die Hoffnung, dass vielleicht aus dem JUZ in Esch auch mal ein Schach-Großmeister entspringen kann – wir werden sehen.

Ursula Dökel, 1.Vorsitzende des Gewerbevereins Waldems, überreichte eine kleine Spende, die bei der Übergabe der Erstausgabe des „Waldemser“ an den Bürgermeister vor einigen Wochen unter den Anwesenden gesammelt wurde.

Im Namen der Jugendlichen bedankte sich schließlich Niko Voigt bei allen Helfern, dass das JUZ tatsächlich im Jahre 2011 noch verwirklicht werden konnte. Auch Sponsoren fanden sich ein. So spendete Matthias Ott aus Esch, dessen Firma MO Training  &  Beratung, unter anderem auch Sicherheitsartikel vertreibt, einen Verbandskasten. Auf dass dieser unberührt bleiben mag.

Bei leckerem Glühwein und Lebkuchen, aber auch heißer Wurst und Kaltgetränken saßen die Gäste noch länger zusammen, trotzten dem Wetter, oder wärmten sich im kuschelig warmen JUZ, wo sie aufmerksam von unseren Jugendlichen betreut wurden.

Erfreulich war, dass sich der Spendentopf gut füllte und unsere Jugend nun weitere Baumaßnahmen planen können.

Der Regelbetrieb des JUZ wird ab sofort aufgenommen. Die Öffnungszeiten sind zunächst Mittwoch von 18:00 – 22:00 Uhr und Samstag von 18:00 – 00:00 Uhr.

Sollten Sie das JUZ unterstützen wollen, so wenden Sie sich gerne an den Ortsbeirat oder schauen einfach mal beim JUZ vorbei. Sachspenden, aber natürlich auch Geldspenden sind immer willkommen.

Ein Dankeschön zum Schluss geht noch an unsere Feuerwehr, die in Windeseile zwei Lichtmasten aufstellte, und den Platz erhellte.

Sehen Sie hier Bilder von der Eröffnung:

Es ist so weit – der Jugendclub wird eröffnet

Am 16.12.2011 wird ab 18:00 Uhr der Jugendclub Esch offiziell eröffnet.
Vom ersten Antrag im Ortsbeirat bis heute sind gerade mal 6 Monate vergangen.
In dieser Rekord-Zeit wurde ein Konzept entwickelt, wurden Container angeschafft, wurden sämtliche Energien und Abwasser angeschlossen und wurde von unseren Jugendlichen fleißig gebaut und eingerichtet.
Zur offiziellen Schlüsselübergabe und der damit verbundenen kleinen Feier möchte Sie der Ortsbeirat zusammen mit dem Jugendclub herzlich einladen.
Es wird bei Glühwein und Punsch, Lebkuchen und heißen Würstchen geben.
Unser Bürgermeister Werner Scherf wird die Schlüsselübergabe vornehmen.
Die Jugendlichen und wir, der Ortsbeirat, freuen uns, wenn sie zahlreich erscheinen, und sich einfach ein Bild machen, was innerhalb der vergangen 6 Monate auf die Beine gestellt wurde…

Die Container sind da…

Pünktlich um 8:00 Uhr heute morgen rollten 2 Tieflader und ein Service-Fahrzeug der Firma ALGECO aus Kehl am Rhein auf den Escher Festplatz.
Mit äußerster Routine und Lasergenau ausgerichtet wurden unsere Container für den Jugendraum des Jugendclubs Esch 2011 aufgestellt. Wir haben nun 2 Module, die zu einem Raum zusammengeschraubt wurden und ein Sanitärmodul.


Wolfgang Baum, Auftraggeber für den Kauf und den Transport der Container im Namen der Gemeinde, beaufsichtigte sichtlich zufrieden die Aufstellarbeiten. Schließlich musste auch die SÜWAG einen Mitarbeiter abstellen, der beaufsichtigte, dass die zuvor abgeschaltete 20kV-Leitung auch nicht beschädigt wurde.
Für uns Bürger stehen da nur ein paar Blechkisten. An was aber im Vorfeld alles gedacht werden muss, bis hier die Lichter angehen und die Klospülung läuft, alleine dafür würde es sich lohnen, mal einen Artikel zu schreiben

Schaun Sie sich hier  unsere Bildergallerie vom Aufstellen der Container an:

der Jugendclub kommt

Nachdem die Ortsbeiräte Stephan Rodmann und Stefan Moog das Konzept zur Realisierung eines Jugendraumes dem Waldemser Gemeindevorstand Anfang August vorgestellt hatten, wurde nun in der jüngsten Sitzung des Selben die Anschaffung von gebrauchten Containern beschlossen.
Nun können die Teenager die Räumlichkeiten schon bald nutzen, um dort ihren eigenen Treffpunkt einzurichten.
Hilfreich war hier ein Escher Bürger, über dessen Firma die gebrauchten Container günstig angeboten und nunmehr auch gekauft werden können.
Mindestens genauso wichtig sei jedoch die Vorlage eines Konzeptes der Jugendlichen gewesen, welches in enger Zusammenarbeit mit dem Ortsbeirat entstanden ist. In dem Konzept werden vor allem die Verantwortlichkeiten geregelt und es sieht zudem vor, dass Eltern sich um den Jugendtreff kümmern, sowie den Jugendlichen bei Problemen als erster Ansprechpartner zur Verfügung stehen.
Lesen Sie das Konzept hier auf unserer Webseite.

Die Container werden auf dem Festplatz aufgestellt. Dort ist Strom vorhanden und der Wasser- sowie Abwasseranschluss möglich. Für die Inneneinrichtung sorgen die Jugendlichen in Eigeninitiative. Wir gehen davon aus, dass die Container als
Jugendtreff noch im Oktober dieses Jahres an die Escher Jugendlichen übergeben werden können.

Der Jugendclub Esch 2011

Esch hat seit Jahren keine Räumlichkeiten, wo sich die Jugend treffen kann…

Wir wollen einen Jugendclub etablieren und dafür sorgen, dass die Jugendlichen unseres Ortsteiles wissen, wo sie sich treffen können, wo sie sich selbst verwirklichen können, wo sie feiern, abhängen, diskutieren, streiten, sich freuen, einfach – wo sie sich einrichten können.
Dazu wurde von den Jugendlichen in Zusammenarbeit mit dem Ortsbeirat ein Konzept entwickelt. Es regelt den Umgang mit den Räumlichkeiten, die Wahl eines Sprecherausschusses, die Öffnungszeiten ebenso, wie das Bestreben nach einem gut nachbarschaftlichen Verhältnis.

Lesen Sie hier in den nächsten Wochen, wie der Jugendclub langsam aufgebaut und mit Leben gefüllt wird. Seien Sie dabei, wenn er von den Jugendlichen zum ersten mal bezogen wird. Hier werden Sie Bilder, Infos  und alles Interessante finden.